Einzelne News anzeigen

Shag Workshop für Anfänger

Termin / Datum: 13.08.2011 | Geschrieben am 05.07.2011, 16:11 von Isabella Drischel | Kategorie: Swing

Samstag, 13.08.2011 - 12 bis 16 Uhr (einmalig)

b-swingt, "Büro für innere und äußere Angelegenheiten", Manteuffelstr. 42, B-Kreuzberg

An diesem Samstag bieten wir einen 3-stündigen Schnupper-Workshop Shag an (plus 1 Stunde Pause).

Der Shag war ein Modetanz in den 1930er und 1940er Jahren, der meist auf schnellere Musik getanzt wurde.

Als "Collegiate Shag" entstand der Tanz in den 1920er Jahren in New Orleans durch junge Tänzer im College-Alter, die ihn zu Ragtime-Jazz tanzten.

Seine Kennzeichen sind kleine, schnelle Schritte und eine enge Körperhaltung. Er wird von den Paaren zu flotter Swingmusik getanzt. In teilweise sehr enger Paartanzhaltung kann man damit auch volle Tanzflächen besuchen. Darin ähnelt er dem Balboa - allerdings ist der Shag etwas dynamischer und hat einen 6er Schritt als Basis.

Im Süden der USA galt der Shag, der auch unter den Namen Arthur Murray Shag (eher verswingt) und St. Louis Shag (sehr schnell), sowie der Kansas-City-Shag bekannt wurde, als der Swingtanz schlechthin.

Wir wollen (Swing-)Tänzern und Unerfahrenen gleichermaßen die ersten Schritte dieses flotten Tanzes beibringen - er macht viel Spaß und trainiert!

Gebühr: 30,00 EUR/Person (25,00 EUR/Person ermäßigt) zahlbar vor OrtAnmeldung bzw. Fragen bitte an isabelladrischel@aol.com senden. Paarweise Anmeldung erwünscht, aber nicht obligatorisch.

« Zur�ck nach oben »